Tillhub News für Einzelhändler und Dienstleister

Sie möchten keine Experten-Tipps, Checklisten, ePaper und Updates mehr verpassen? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und bleiben immer auf dem neuesten Stand.

All diese Informationen verschicken wir per E-Mail. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Danke!

Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Eine Bestätigungsemail wurde bereits geschickt.

Kassenbon Pflicht Gastronomie: Was gilt bei der Bonpflicht 2021?

Auch in der Gastronomie gilt die Kassenbon Pflicht. Aber wie immer gibt es Ausnahmen und es gibt die Möglichkeit Belege digital auszustellen.

In der Gastronomie hat sich in den vergangenen Monaten einiges geändert. Eine der größten Änderungen wurde durch die Kassensicherungsverordnung im Januar 2020 ins Leben gerufen. Diese hat den Umgang mit der Kassenbon Pflicht in der Gastronomie spürbar verändert. Doch was gilt seit der Einführung dieser Verordnung? Wo musst Du als Gastronom besonders aufpassen? Und gibt es auch Ausnahmen von der Regel? Diese Fragen beantwortet Dir unser Artikel im Folgenden.

Kassenbon Pflicht in der Gastronomie: Was gilt wann?

Mit dem Jahr 2020 hat in der Gastronomie eine neue Zeitrechnung begonnen. Seit dem 1. Januar 2020 bist Du verpflichtet, Dich an die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) zu halten. Diese ist im §146a Absatz 2 AO festgelegt.

Konkret bedeutet das: Bist Du im Besitz einer Registrierkasse, musst Du eine Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) in deine Kasse einbauen. Aber nicht nur das: Du bist auch dazu verpflichtet, jedem Kunden einen Beleg auszustellen. Ganz gleich, ob dieser nach einem Beleg verlangt oder nicht. Selbst wenn Dein Kunde also lediglich ein Getränk erwirbt, unterliegst Du der Kassenbon Pflicht in der Gastronomie und musst Deinem Kunden einen entsprechenden Beleg ausstellen. Wie so oft, gibt es aber zumindest ein paar Ausnahmen dieser Regel.

Bonpflicht Gastronomie: Diese Ausnahmen gelten

Eine mögliche Ausnahme der Bonpflicht in der Gastronomie stellen die offenen Ladenkassen dar. Bei diesen muss kein separater Bon für die Kundschaft ausgedruckt werden. Zusätzlich dazu gibt es zwei weitere Ausnahmen, mit der Du zumindest die papierbasierte Kassenbon Pflicht in der Gastronomie umgehen kannst:

  • Bon in elektronischer Form (beispielsweise per E-Mail)
  • Befreiung von der Kassenbon Pflicht

Denkbar ist es, dass Du Deinen Kunden den Kassenbon in elektronischer Form zukommen lässt. Zum Beispiel in Form einer E-Mail. Möglich ist das aber natürlich nur dann, wenn Du diese Daten Deiner Kunden auch besitzt. Auch die Belegübertragung per QR Code ist zulässig, mit einer iPad Kasse Gastronomie von Tillhub ist dies beispielsweise auch möglich. 

Alternativ besteht die Möglichkeit, dass Du Dich von der Kassenbon Pflicht befreien lässt.

Wie ist die Befreiung von der Kassenbon Pflicht in der Gastronomie möglich?

Solltest Du eine Bar oder eine Diskothek betreiben, solltest Du jetzt genau aufpassen. Eine Befreiung der Kassenbon Pflicht kann möglich sein. Der Gesetzgeber lässt die Möglichkeit für eine Befreiung für alle Unternehmen, bei denen die Waren an eine große Zahl unbekannter Personen verkauft werden.

Genau das ist bei einer Diskothek oder einer Bar der Fall. Als Betreiber kannst Du einen entsprechenden Antrag bei der zuständigen Finanzbehörde stellen. Diese entscheidet dann, ob Deinem Antrag stattgegeben wird. Die Chancen stehen aber nicht schlecht, denn gerade in Betrieben wie Bars oder Diskotheken ist es nicht immer möglich oder zumutbar, jedem Kunden für seine Bestellung einen Bon auszustellen.

Zur Erinnerung: Das muss auf dem Kassenbon Deines Restaurants stehen

  • Vollständige Adresse und vollständiger Name Deiner Gastronomie
  • Korrektes Datum und Uhrzeit der Belegausgabe
  • Art der Bestellung (Gericht) und Anzahl der Gerichte (Menge)
  • Fälliger Zahlbetrag und Steuerbetrag
  • Rechnungsnummer (fortlaufend)
  • Seriennummer Deines Kassensystems oder Sicherheitsmoduls (TSE-Kassen)

kalkulation-gastronomie

Du brauchst noch eine Kasse mit TSE? Dann stellen wir Dir gerne einmal unsere iPad Kasse mit Cloud-TSE vor. Es ist eine smarte All-in-One Kasse, die nicht nur Finanzamt konform ist, sondern Dir auch wirklich viel Zeit im Arbeitsalltag sparen kann! 

Zur Online Demo

Sabrina
gepostet von Sabrina