Tillhub News für Einzelhändler und Dienstleister

Sie möchten keine Experten-Tipps, Checklisten, ePaper und Updates mehr verpassen? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und bleiben immer auf dem neuesten Stand.

All diese Informationen verschicken wir per E-Mail. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Danke!

Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Eine Bestätigungsemail wurde bereits geschickt.

Welche Kassensysteme gibt es im Einzelhandel?

Wie unterscheiden sich Registrierkassen, PC Kassen, POS-(Point-of-Sale) Kassensysteme voneinander? Worauf kommt es an? Alle Infos findest Du hier. ℹ️ ✅

Was bieten unterschiedliche Kassensysteme und welche gibt es?

Als Unternehmer im Einzelhandel kommt man an dem Thema welches Kassensystem für Einzelhändler am besten ist mittlerweile nicht mehr vorbei.

Schließlich möchte man das Einkaufserlebnis für sich und seine Kunden so angenehm wie möglich gestalten und Kosten und Aufwand idealerweise so gering wie möglich halten.

Die Wahl des richtigen Einzelhandel Kassensystems kann zunächst überfordernd wirken. Immerhin bietet der Markt eine große Vielfalt an und die Auswahl basiert auf so viel mehr als auf reiner Geschmacksache.

Bei den immer strenger werdenden Vorschriften der Finanzbehörden kommt es vor allem auch darauf an, gesetzeskonform abzurechnen und dabei so wirtschaftlich wie möglich zu arbeiten. In diesem Beitrag erklären wir Schritt für Schritt die Welt der Kassensysteme, worauf es ankommt und welches Kassensystem zu Deinem Einzelhandel Geschäft und Deinen Bedürfnissen passt.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren: 

KassenSichV - Das neue Kassengesetz 2020

Dein ultimativer Retail Guide für 2020 (kostenloser Download)

Preiskalkulation im Einzelhandel - So geht's

Generation Z – Marketing im Einzelhandel

POS Kassensystem

Kassensystem Einzelhandel: Erklärung und Nutzen

Ein Kassensystem für den Einzelhandel soll Dir und Deinen Mitarbeitern vor allem in einem Punkt helfen: Den Arbeitsalltag zu erleichtern. Es soll alle Arbeitsabläufe effizienter machen und den Verkaufsprozess beschleunigen. Das ist die Idealvorstellung. In der Praxis funktioniert das ebenfalls sehr gut, nämlich mithilfe einer ausgeklügelten Kombination von Soft- und Hardware.

Kurz gesagt: Es gibt ein Programm, das beispielsweise auf einem iPad hinterlegt wird und Dir mit wenigen Klicks das Kassieren, die Buchhaltung sowie diverse Übersichten über gemachte Umsätze ermöglicht. Jedenfalls funktionieren moderne Kassensysteme mittlerweile so.

Es werden jegliche Ein- und Ausgänge in der Software erfasst und Du hast jederzeit einen digitalen Überblick. Und zwar über die Tätigkeiten in all Deinen Geschäften – von überall auf der Welt aus. Das ist tatsächlich eine revolutionäre Kasse für deinen Einzelhandel.

< Zurück nach oben >

Welche Kassensysteme gibt es bislang im Einzelhandel?

Gehen wir noch einmal einen Schritt zurück. Grundsätzlich lassen sich fünf verschiedene Typen von Kassensystemen für den Einzelhandel identifizieren:

  • Offene Ladenkassen
  • elektronische Registrierkassen
  • PC Kassen
  • handelsspezifische POS-(Point-of-Sale) Kassensysteme
  • iPad-Kassensysteme (ebenfalls POS)

Diese Liste beinhaltet einige Generationen von Kassen und Kassensystemen und die Unterschiede sind natürlich gravierend. Für wen, welche Kasse das Richtige ist, kommt vermutlich auf das Unternehmen und die persönlichen Ansprüche an. Was Du Dir unter den oben genannten Kassen vorstellen kannst, wird im Folgenden genauer erklärt: 

 

Die offene Ladenkasse

Offene Ladenkassen sind die wohl altmodischsten Kassen, die heute in kleineren Unternehmen tatsächlich noch relativ häufig verwendet werden. Auch bei der Gesetzesänderung, der KassenSichV zum Anfang des Jahres 2020 wird Besitzern dieser Kassen noch eine "Schonfrist" eingerichtet.

Nicht-elektronische Kassen dürfen bis 2022 weiterhin verwendet werden. Nach Ablauf dieser Frist, müssen aber auch diese durch finanzamtkonforme Kassen ersetzt werden. 

 

Elektronische Registrierkassen im Einzelhandel

Elektronische Registrierkassen für Einzalhändler kann man sich als Kassenbox mit Tasten vorstellen, über die bei Verkauf manuell entweder der Preis, eine Artikelnummer oder per Handscanner der Barcode gescannt wird.

Wurden alle Artikel eingegeben, ermittelt die Kasse den zu zahlenden Gesamtbetrag. Danach gibt der Mitarbeiter den erhaltenen Geldbetrag ein und et voilà, es öffnet sich die Kassenschublade.

Die Richtigkeit der Erfassung bei einer elektronischen Registrierkasse hängt damit also von der sauberen Arbeit Deiner Mitarbeiter ab. Leider kommt es bei dieser Art von Kassen oftmals zu Steuerhinterziehungen, weshalb die Finanzbehörden hier die Einhaltung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoBD) ganz besonders gern kontrollieren.

elektronische_registrierkasse

 

PC Kassen

Bei einer PC Kasse ist der Kassiervorgang ganz ähnlich mit dem Unterschied, dass die Artikel bereits in die Software eingespeist sind und daher nicht manuell eingegeben werden müssen. Die Kassensoftware und auch -hardware sind dabei auf einem PC installiert und werden von hier aus genutzt.

Da der Rechner in der Regel mit nur einem bestimmten Betriebssystem läuft, muss die Kassensoftware darauf abgestimmt sein. In vielen Branchen haben PC Kassen bereits ausgedient, da sich Tastatur, Maus und Co. an Tagen, an denen es besonders schnell gehen muss und hitzig im Laden wird, nicht als besonders nützlich erwiesen haben.

 

POS - Kassensysteme

POS-Kassensysteme sind auf bestimmte Bedürfnisse einzelner Branchen zugeschnittene Systeme, die mithilfe von Hardware wie Kassenterminals oder auch mit dem Smartphone, Tablet oder PC verwendet werden können.

Alle Zahlungsvorgänge werden dabei intern in einer Cloud elektronisch abgespeichert, sodass Sie als Ladenbesitzer dem Finanzamt jederzeit wichtige Daten per Export zur Verfügung stellen können. POS-Kassensysteme lassen sich jederzeit um weitere Kassen erweitern, sodass alle anderen Filialen problemlos mit der gleichen Software ausgestattet werden können.

Das spart Geld und hat den weiteren Vorteil, dass Du beispielsweise den Preis nur an einer Stelle verändern musst und er im System intern überall angepasst wird. Das verhindert zum Beispiel falsche Zahlen. Vor allem aber kannst Du Dich an einem zentralen Ort über den Umsatz aller Deiner Filialen informieren.

 

iPad Kassensysteme

Das iPad Kassensystem ist im Vergleich die wohl innovativste POS-Kassensystem-Lösung. Stationärer Handel kann mit dem Onlinegeschäft verknüpft werden und für viele Unternehmer ist die Mobilität ein weiteres schlagendes Argument, ebenso wie die einfache Installation ohne Kabelsalat.

Angestellte können sich mit der iPad-Kasse und gleichzeitig auch mit allen nützlichen Informationen über die Produkte  völlig frei auf der Verkaufsfläche bewegen.

Auch kundenbezogene persönliche Rabatte sind auf diesem Wege jederzeit möglich und das iPad dient damit nicht nur als Kasse, sondern auch als eine Informationsquelle und Assistent für Angestellte.

Am Abend kann man die iPad Kasse ganz einfach im Safe einschließen oder mit nach Hause nehmen. 

tillhub_ipad_kasse

 

< Zurück nach oben >

Kassensysteme müssen nicht teuer sein

Kassensysteme gibt es zu ganz unterschiedlichen Preisen. Hier kommt es natürlich ganz darauf an, was Du Dir von einem Kassensystem wünschst und welche Funktionen Du benötigst.

Je umfangreicher Deine Bedürfnisse sind, desto teurer kann natürlich die ganze Angelegenheit natürlich werden, denn in der Regel werden Kassensysteme über einzelne Module angeboten. Man kann die Pakete entweder direkt kaufen oder monatlich mieten bzw. leasen.

Ein Tillhub iPad Kassensystem ist in der Anschaffung beispielsweise deutlich günstiger, als andere Kassensysteme. Dabei darf man auch den Zeitersparnisfaktor nicht außen vor lassen, denn Zeit ist ja bekanntlich ebenfalls Geld.

Es gibt also mehr als 9 gute Gründe für ein iPad Kassensystem im Vergleich zu anderen Systemen. 

Unterschiede der Kassensysteme im Überblick

  Datenspeicherung Finanzamtkonform Mobil
Offene Ladenkasse Nein Nein Nein
Elektronische Registrierkasse Ja Nein Nein
PC-Kasse Ja Nein Nein
POS-Kassensystem Ja Ja Nein
POS-iPad-Kassensystem Ja Ja Ja

 

Informiere Dich jetzt unverbindlich über das iPad-Kassensystem von Tillhub und lasse Dich von unseren freundlichen Mitarbeitern beraten. Damit Du Dir ein besseres Bild verschaffen kannst, kannst Du Dich auch gerne für einen Termin mit Oliver eintragen, der Dir all Deine Fragen zum Thema Kassensysteme beantwortet. 

Jetzt Termin aussuchen

 

Sabrina
gepostet von Sabrina