tillhub news fĂŒr EinzelhĂ€ndler und Dienstleister

Sie möchten keine Experten-Tipps, Checklisten, ePaper und Updates mehr verpassen? Dann melden Sie sich fĂŒr unseren kostenlosen Newsletter an und bleiben immer auf dem neuesten Stand.

All diese Informationen verschicken wir per E-Mail. Eine Abmeldung ist natĂŒrlich jederzeit möglich.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erklÀre mich damit einverstanden.

Danke!

Bitte ĂŒberprĂŒfen Sie Ihren Posteingang.
Eine BestÀtigungsemail wurde bereits geschickt.

04.12.2018

3 Business Tipps fĂŒr kleine Unternehmen

Wappnen Sie sich jetzt! 🔰Mit diesen Business Tipps fĂŒr kleine Unternehmen stĂ€rken Sie GeschĂ€ft und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur UnterstĂŒtzung des Einzelhandels. ✅

Als Kleinunternehmen mĂŒssen Sie sich stetig gegenĂŒber anderen BranchengrĂ¶ĂŸen durchsetzen, um zu ĂŒberleben. Dazu kommt der immer weiter wachsende Onlinehandel und zukĂŒnftig wohl auch noch mit dem Onlinehandel verbundene Retail Stores, wie “Amazon Go” eindrucksvoll bewiesen hat. Die Konkurrenz schlĂ€ft nicht und das sollten Sie auch nicht!

Wir haben 3 Business Tipps fĂŒr Ihr Unternehmen, aus denen Sie garantiert Mehrwert schlagen. 

1. Sie sind nicht allein

GlĂŒcklicherweise sind Sie nicht der letzte Einzelhandel, der sich gegen die Großunternehmen und den Onlinehandel durchboxen muss. Machen Sie sich die Kraft der Gruppendynamik zunutze und schauen Sie, wo es die Möglichkeit gibt, sich mit anderen EinzelhĂ€ndlern zur gegenseitigen UnterstĂŒtzung zusammen zu tun. Gibt es vielleicht ein Nachbarschaftsnetzwerk, in dem sich die EinzelhĂ€ndler in Ihrer Umgebung austauschen und organisieren können? Haben Sie sich schon auf verschiedenen Websites registriert, die kleine und mittelstĂ€ndige Unternehmen fördern? Auch in Sozialen Netzwerken, wie Facebook gibt es etliche Gruppen, die den Einzelhandel unterstĂŒtzen und sich in Foren gegenseitig Tipps und Tricks zur UnternehmensfĂŒhrung verraten. Abgesehen davon können Sie natĂŒrlich auch selbst die Initiative ergreifen und ein Netzwerk aufbauen, in dem Sie auf die Kleinunternehmen Ihrer Umgebung oder Ihrer Branche zugehen.

            Tillhub Teamarbeit KMU

2.  Erfolgreiche PR braucht kein großes Budget

Einer der grĂ¶ĂŸten Vorteile am Internet: Wir werden unabhĂ€ngig! Um eine Stimme zu haben brauchen Sie kein Sprachrohr, wie Zeitung, Fernsehen oder Radio mehr. Ihr Weg um Kunden weltweit anzusprechen verlĂ€uft ĂŒber das Internet und dazu meist noch kostenlos. Nutzen Sie soziale Netzwerke, wie Facebook, Instagram, Twitter und Co., um auf sich Aufmerksam zu machen. Erstellen Sie Seiten zu Ihrem Unternehmen, schalten Sie Werbeanzeigen und stellen Sie sich Ihren potentiellen Kunden vor. Interagieren Sie mit Ihren Kunden und sie erhalten zusĂ€tzlich noch wertvolles Feedback und werden in den Suchanzeigen hochgestuft.

DarĂŒber hinaus können Sie natĂŒrlich auch noch von Ihrem Standpunkt aus auf sich Aufmerksam machen. Werden Sie kreativ bei der Schaufenstergestaltung oder organisieren Sie ein kleines Event fĂŒr Ihr Unternehmen. Beispielsweise durch einen Aktionstag, ein Charity-Event, Live-Musik oder ein tolles Gewinnspiel. Lassen Sie ĂŒber sich berichten. Fast jeder Bezirk oder Kiez hat auch ein Lokalblatt oder vielleicht schaffen Sie es mit einer tollen Aktion ja sogar in die grĂ¶ĂŸeren Medien. Engagement zahlt sich mit Sicherheit aus. Sie werden damit mindestens die Menschen auf der Straße und in nĂ€herer Umgebung erreichen und wenn Sie dadurch neue Kunden gewinnen, dann war Ihr Aufwand schon ein Erfolg!

Wie man sonst noch effektiv die Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann seht ihr in unserem Tillhub TV Video: 

      

3. Zeigen Sie Ihnen Kunden warum Einzelhandel sich lohnt!

Auch wenn es im ersten Moment nicht so scheint, gibt es mindestens einen Punkt, in dem Großunternehmen nicht mit Ihnen mithalten können. Stichwort: KundennĂ€he. Machen Sie sich zum Vorteil, dass Sie in Ihrem Kleinunternehmen vielmehr auf Ihre Kundschaft eingehen können und ein viel persönlicheres Einkaufserlebnis ermöglichen können. Geben Sie Ihren Kunden einen extra Grund bei Ihnen einzukaufen. Beispielsweise durch besondere Angebote, Rabatte oder kleinere Geschenke, die es beim Einkauf dazu gibt. Auch können Sie Kunden zu SpontankĂ€ufen animieren.

Die Möglichkeit den Kunden auf persönlicherer Ebene zu begegnen, als in einem riesigen Kaufhaus ist auch, dass Sie mehr willige Zuhörer erreichen. Informieren Sie Ihre Kunden ĂŒber den Beitrag, den sie leisten, wenn sie bei lokalen HĂ€ndler einkaufen gehen und wie sich diese UnterstĂŒtzung positiv auf die lokalen Wirtschaftsstrukturen auswirkt.

“Als wichtigste Kraft der Binnenwirtschaft trĂ€gt die Branche [der Einzelhandel] wesentlich zur Steigerung von Wachstum, Wohlstand und LebensqualitĂ€t bei”,

erklÀrt der Handelsverband Deutschland. Drucken Sie beispielsweise InformationsblÀtter oder starten Sie eine kleine Kampagne zur StÀrkung des Einzelhandels in Ihrem GeschÀft, die Ihren Kunden ein neues Konsumbewusstsein vermittelt.

Sie sehen, mit etwas Zuversicht und Aktionismus gibt es unterschiedlichste Wege, um den Handel fĂŒr kleinere und mittlere Unternehmen schon und jetzt und vor allem in Zukunft zu stĂ€rken. Das beste daran ist, dass Sie sich selbststĂ€ndig einbringen können und aktiv den Bestand von Kleinunternehmen unterstĂŒtzen können.

KSV-GIF-SLOW

Wollen Sie Ihren Kunden die bestmögliche Einkaufserfahrung bieten? Probieren Sie unser iPad Kassensystem aus und lassen sich ĂŒberzeugen! So können Sie sich wieder auf das konzentrieren, was wirklich zĂ€hlt: Ihre Kunden!

Jetzt informieren!

 

Thomas
gepostet von Thomas