Tillhub News für Einzelhändler und Dienstleister

Sie möchten keine Experten-Tipps, Checklisten, ePaper und Updates mehr verpassen? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und bleiben immer auf dem neuesten Stand.

All diese Informationen verschicken wir per E-Mail. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Danke!

Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Eine Bestätigungsemail wurde bereits geschickt.

Mehr Touristen in Dein Geschäft locken

llll➤ Zusätzlich zum lokalen Kundenstamm können Touristen die Umsätze enorm steigern. Aber wie? Das erfährst Du in diesem Artikel. ✅

Wie kommen mehr internationale Kunden ins Geschäft?

Tourismus gehört zu den wichtigsten Einnahmequellen des Einzelhandels. Eine Shoppingtour gehört für viele Touristen mittlerweile zur obligatorischen Freizeitaktivität im Urlaub. Dabei geht es nicht nur um die Suche nach einem kleinen Souvenir. Durch die Straßen zu schlendern und in den Geschäften zu stöbern, gibt vielen Touristen einen Einblick in den Lifestyle und die Kultur des Landes. Es bietet die Möglichkeit verborgene Dinge zu entdecken und zu probieren, die es in der eigenen Heimat so nicht gibt.

Wie sticht Dein Geschäft heraus?

Um mehr Kunden ins Geschäft zu locken, ist es für den Einzelhandel daher umso wichtiger die eigenen Alleinstellungsmerkmale zu finden und richtig zu präsentieren. Überlege Dir, welche Angebote in Deinem Geschäft für ausländische Kunden besonders interessant sein könnten. Biete beispielsweise besondere regionale Produkte an, sollten diese unbedingt auch hervorgehoben werden und die Besonderheit des Besuchs in Deinem Geschäft betonen.

Dabei solltest Du auf die richtige Strategie achten. Touristen kennen die verschiedenen Einzelhändler ihres Urlaubsortes in der Regel nicht und nur ein Name wird ihnen im Gegensatz zu den Einheimischen nicht viel sagen. Umso wichtiger ist es die potentiellen Kunden visuell anzusprechen - mit einem schön gestalteten Schaufenster und auffälliger, jedoch nicht penetranter(!) Reklame. Englische Texte sind in diesem Fall definitiv ein entscheidender Faktor, denn wie sollen ausländische Kunden sich sonst über Dein Angebot informieren, wenn diese es gar nicht verstehen können.

mehr touristen im geschäft

Das richtige Auftreten ist alles!

Dein Geschäft sollte eine offene Atmosphäre ausstrahlen, so dass sich jeder Gast direkt eingeladen fühlt. Präsentiere Deine Produkte ästhetisch, denn besonders in Zeiten von Instagram wirken schön gestaltete Geschäfte und hochwertige Designs wie Magnete auf die Kundschaft und lenken die Aufmerksamkeit auf Dein Angebot. Biete den Kunden die Möglichkeit aus einem Besuch in Deinem Geschäft ein kleines Erlebnis zu machen - sei es für ein kurzes Fotoshooting oder damit die Gäste den Besuch in einer Online-Story festhalten können. Eine bessere kostenlose Werbung gibt es nicht und Du freust Dich schon bald garantiert über mehr Kunden im Laden.

Werde auch online aktiv

Nicht jedes Geschäft hat jedoch das Glück durch eine Top-Lage viel Laufkundschaft zu bekommen. Befindet sich Dein Laden eher abseits des touristischen Trubels, solltest Du daher unbedingt auch selbst in der Online-Welt präsent sein.

Wo früher in Reiseführern nach versteckten Schätzen und authentischen, landestypischen Läden gesucht wurde, werden heute dagegen die sozialen Netzwerke befragt. Schließlich ist doch nahezu jeder an beispielsweise kulinarischen Insidertipps interessiert, die nicht unbedingt von Touristen überlaufen sind. Neben Google bieten Tourismusseiten wie TripAdvisor oder Yelp umfangreiche Auskünfte über die Lage und die Eigenschaften Deines Geschäfts, so dass es von Menschen aus aller Welt gefunden werden kann. Die guten Bewertungen anderer Kunden heben Dein Geschäft dabei direkt auf die ersten Angebotsseiten. Wie einfach das geht haben wir bereits bei Tillhub TV angesprochen:

 

Mache Dir die Vorteile des World Wide Web zunutze und erstelle eine eigene professionelle Website, sowie Unternehmenskonten auf allen relevanten Social Media Seiten. So kannst Du auch außerhalb Deines Geschäfts die Werbetrommel anzukurbeln. Die Kunden werden dann Dein Geschäft direkt ansteuern, statt darüber zu stolpern.

Touristen suchen in der Regel kulturelle Eindrücke, Erholung und vor allem Spaß. Kannst Du diese Eindrücke in Deinem Geschäft vermitteln, werden sich ganz natürlich auch viele Touristen dafür begeistern. 

In diesem weiterführenden Artikel erfährst Du, welche Strategien es noch gibt, um Kunden in Dein Geschäft zu locken.

 

Thomas
gepostet von Thomas