Tillhub News für Einzelhändler und Dienstleister

Sie möchten keine Experten-Tipps, Checklisten, ePaper und Updates mehr verpassen? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und bleiben immer auf dem neuesten Stand.

All diese Informationen verschicken wir per E-Mail. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Danke!

Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Eine Bestätigungsemail wurde bereits geschickt.

Konjunkturpaket: Die neue Mehrwertsteuersenkung Info & Anleitung

llll➤ Die Bundesregierung führte am 1. Juli ein Konjunkturpaket ein, um die deutsche Wirtschaft nach der Corona-Krise anzukurbeln. Das solltest Du wissen...📃

Die Mehrwertsteuersenkung 2020

Um den Konsum nach der Corona-Krise wieder anzukurbeln, hat die Bundesregierung ein 130 Milliarden Euro schweres Konjunkturpaket geplant und beschlossen die Mehrwertsteuer vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 zu senken.

Für alle Bundesbürger soll der reguläre Mehrwertsteuersatz, der vor allem für Lebensmittel gilt, von 19 Prozent auf 16 Prozent geändert werden. Zusätzlich sinkt der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent auf 5 Prozent.

1. Anleitung der MwSt-Senkung für Einzelhändler

2. Anleitung der MwSt-Senkung für Gastronomen

Auswirkungen der MwSt.-Senkung

Die temporäre Mehrwertsteuersenkung bringt vermutlich einen großen Aufwand mit sich. Jede Ladenkasse und alle damit zusammenhängenden Systeme (u.a. Buchhaltungsprogramme, Warenwirtschaftssysteme, Rechnungsprogramm) müssen auf die neuen Steuersätze umgestellt werden. Die neue MwSt. trifft auf beinahe jedes Unternehmen zu. Lediglich Ärzte, Wohnungsvermieter, Kleinunternehmer oder Verkäufer von Standard Briefmarken sind nicht betroffen.

Das Konjunkturpaket soll insbesondere die Gastronomie Branche unterstützen. Für Speisen in Restaurants und Gaststätten sinkt die reguläre Mehrwertsteuer von 19 auf 7 Prozent. Diese Regelung greift für den Zeitraum zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 30. Juni 2021. Hinzu kommt eine weitere Mehrwertsteuersenkung, die vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 ausgeführt wird und den ermäßigten Steuersatz auf sogar 5 Prozent senkt. Getränke sind ausgeschlossen, welche weiterhin mit 16 Prozent besteuert werden.

Nach den neuen Mehrwertsteuervorschriften des Konjunkturpakets ist es möglich, die Mehrwertsteuersenkung als Rabatt anzurechnen, damit auch Deine Kunden von der Mehrwertsteuersenkung profitieren können.

Das selbe Prozedere wird zeitgleich von der österrichischen Bundesregierung eingeführt.

Mehrwertsteuersenkug im Rahmen des Konjunkturpaketes -min

Hier die Anleitung: 

Die Umsetzung der Steuersatz Änderungen bei Deinem Tillhub Kassensystem findest Du in unserem Helpcenter:

1. Anleitung der MwSt-Senkung für Einzelhändler

2. Anleitung der MwSt-Senkung für Gastronomen


 

gepostet von Helena