Tillhub News für Einzelhändler und Dienstleister

Sie möchten keine Experten-Tipps, Checklisten, ePaper und Updates mehr verpassen? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und bleiben immer auf dem neuesten Stand.

All diese Informationen verschicken wir per E-Mail. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Danke!

Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Eine Bestätigungsemail wurde bereits geschickt.

16.10.2019

Dampfer Shop eröffnen: So einfach geht's!

llll➤ Du möchtest Deinen Dampfer Shop für E-Zigaretten eröffnen? Alles Wichtige von Planung bis zur Eröffnung findest Du hier! ✅

Folgende Themen werden in diesem Artikel behandelt: 

Deinen Dampfer Shop eröffnen - Was musst Du beachten?

Das richtige Konzept: So bleibst Du nicht im Nebel stehen

E-Zigaretten verkaufen: Das sind die gesetzlichen Vorschriften

Wo ist der perfekte Ort für Dein E-Zigaretten Geschäft?

In 5 Schritten zum eigenen Laden: So eröffnest Du erfolgreich Deinen Dampfer Shop!

Deinen Dampfer Shop eröffnen: Was musst Du beachten?

Die Zeiten für den Verkauf von E-Zigaretten sind rosig, denn das Dampfer Business floriert. Lag der Umsatz 2010 noch bei knapp 5 Mio. €, so ist er heute auf über 400 Mio. € gestiegen. Auch der Markteinstieg von großen Konzernen wie Japan Tobacco International oder British American Tobacco vor vier Jahren hat dafür gesorgt, das dampfen bzw. vapen längst keine gesellschaftliche Randebeschäftigung mehr ist.

Allein in Deutschland bedeutet das, dass es genauso viele Dampfer/Vaper gibt, wie unsere Hauptstadt Einwohner hat!

Jetzt einen Dampfer Shop zu eröffnen, ist also eine gute Idee, die sich als sehr lukrativ herausstellen kann. Dafür solltest Du eine Leidenschaft für das Thema mitbringen und Dich vor allem mit dem richtigen Wissen gut vorbereiten! Dein Shop wird nämlich deutschlandweit mit bis zu 500 Fachgeschäften in direkter oder indirekter Konkurrenz stehen. Hinzu kommen rund 12.000 weitere Verkaufsstellen von E-Zigaretten und den dazugehörigen Produkten.

Um trotzdem Dein Stück vom dampfenden Kuchen abzubekommen und erfolgreich in die Selbständigkeit zu starten haben wir Dir hier die wichtigsten Tipps & Informationen zusammengefasst!

Das richtige Konzept: So bleibst Du nicht im Nebel stehen.

1. Welche E-Zigaretten Marken möchtest Du in Deinem Shop anbieten?

Vielleicht bist Du ja schon selber leidenschaftlicher Dampfer und kennst Dich gut mit den E-Zigaretten Marken aus. Falls nicht, solltest Du Dich dazu schleunigst belesen, denn mit der Auswahl Deines Sortiments steht und fällt der Erfolg Deines Shops.

Die Bekanntesten Marken sind Vype, SC, XEO, Be Posh und E-Lites (siehe Verband des E-Zigarettenhandels). Hier gibt es teilweise große Unterschiede bei Form und Farbe der Dampfer, aber auch Zusammensetzung der Liquids.

Du solltest Dir je nach Zielgruppe Gedanken machen, mit welchen Marken du deine Regale bestückst - denn je nachdem wo Du deinen Shop eröffnest und wie Du ihn optisch gestaltest, wird unterschiedliches Klientel Deinen Dampfer Shop wertschätzen.

Ist deine Kundschaft eher jung oder alt? Sind sie vermehrt spaßige Gelegenheitsraucher oder leidenschaftliche Dampfer? Haben sie gerade angefangen zu rauchen oder sind sie ehemalige Kettenraucher auf einem gesünderen Pfad?

Dampfen ist nämlich bis zu 95% gesünder als herkömmliche Zigaretten! Diese und andere wichtige Infos solltest Du immer parat haben, um Leute von Deinen Produkten überzeugen zu können.

 

dampfer-shop-eroeffnen

<< nach oben >>

2. Locke Deine Kunden mit dem richtigen Marketing in Deinen Shop!

Sobald Du Dir im Klaren darüber bist, welche Marken Du in deinem Laden wie und vor allem für wen platzierst, solltest Du über das richtige Marketing nachdenken. Wie oben bereits beschrieben wird es aller Voraussicht nach auch in den nächsten Jahren sehr gut um das Dampfer Business stehen, doch genau deshalb schläft die Konkurrenz natürlich auch nicht. (Wie kriege ich die Doppelabsätze hier raus?!?!)

Daher gilt es alles daran zu setzen, Deinen Shop vor Ort als die beste Adresse für E-Zigaretten und Dampfer Equipment zu etablieren. Unterschätze also nicht die Bedeutung der Inneneinrichtung deines Shops, um den Kunden neben tollen Produkten auch ein unvergessliches Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

  • Welche Farben sorgen für eine entspannte und angenehme Atmosphäre?
  • Welche Musik lässt Du im Hintergrund laufen, um dieses Gefühl zu unterstützen?
  • Gibt es Sessel oder eine Couch, auf denen sich deine Kunden mal kurz zum Test-Dampfen niederlassen können? 

Sicherlich wirst Du auch von den Dampfer Marken direkt Merchandise Artikel zugesendet bekommen. Nutze diese, um auf die Premium Produkte in Deinem Dampfer Shop aufmerksam zu machen. Selbstverständlich sind auch Flyer oder anderes Infomaterial eine sehr gute Idee, wenn Du sie an passenden Orten auslegst, an denen auch geraucht wird (z.B Bars oder Kneipen).

Schulen hingegen sind keine so gute Idee! Falls Du Dir nicht sicher bist, wie und wo Du am besten werben solltest, hat der Verband für E-Zigarettenhandel einen Werbekodex veröffentlicht, der Dir dabei hilft.

Doch in und um Deinen Shop sollte dein Marketing längst nicht aufhören. Erstelle auf jeden Fall einen eigenen Internetauftritt, am Besten natürlich mit einem integrierten Online-Shop. Für die Kunden von heute sind solche zweidimensionalen Einkaufsmöglichkeiten Standard!

Letztendlich solltest Du auch über eine einmalige Eröffnungsaktion in den ersten Tagen Deines Dampfer Shops nachdenken. Wird es einen Rabatt auf das gesamte Sortiment geben oder nur beim Verkauf von speziellen Bundles? Gibt es 5€ Preisnachlass beim Mitbringen seiner angebrochenen Schachtel Kippen und Feuerzeug?

Schaufenster Mann im Sessel in gemütlichem Dampfer Shop


3. Ein Businessplan hilft Dir den Überblick zu behalten!

So trocken ein Businessplan auch klingen mag, so elementar ist er für Deinen Erfolg! Schreibe ihn ausführlich noch BEVOR Du Deine ersten Anschaffungen tätigst. Hier laufen alle Fäden deiner Idee zusammen und es muss klar werden, wie, wo und in welchem Zeitraum Du Dein eigenes Geld verdienen wirst. Der Businessplan wird dir dabei als ideale Übersicht aller wichtigen Kennzahlen dienen, rund um Ausgaben, Einnahmen, Einkauf, Verkauf, usw.

So kitschig es auch klingen mag - Erfolg ist planbar. Konkret gehören diese Dinge in Deinen Businessplan:

  • eine genaue Analyse deiner Konkurrenz/des Wettbewerbs
  • eine tiefe Auseinandersetzung mit Deinen Produkten (Auswahl des Sortiments begründen)
  • die Herausstellung Deines Alleinstellungsmerkmals (Preis? Umfang? Service?)
  • eine Standartortanalyse und
  • ein aufgeschlüsselter Finanzplan.

Du solltest dir wirklich über all diese Punkte Gedanken machen, denn nur so wirst du wirklich zu einem Experten im Dampfer Business. Gleichzeitig sicherst du dich so ab, mit Deinem Dampfer Shop schnellstmöglich gutes Geld zu verdienen. Eine gute Grundlage für diese wichtige Aufgabe ist das Archiv des Verband des E-Zigarettenhandels.

 

E-Zigaretten verkaufen: Das sind die gesetzlichen Vorschriften.

Bei all der Kreativität und der Verwirklichung Deines Traumes einen Dampfer Shop zu eröffnen, darfst Du die gesetzlichen Vorschriften nicht vergessen. Auch hier kommst Du nicht drum herum, aber Du hast Glück...

Grundsätzlich musst Du bei deinem Schritt in die Selbstständigkeit im E-Zigarettenhandel keine besonderen Genehmigungen beachten! Es gibt allerdings dennoch ein paar zwingende Vorraussetzungen, die wir Dir hier zusammengefasst haben: 

Melde Dein Gewerbe an und entscheide Dich für eine Rechtsform

Dein Dampfer Shop muss natürlich korrekt als neues Gewerbe angemeldet werden. Dabei musst Du Dich für eine Rechtsform entscheiden. Entscheidende Variable ist hier die Haftung.

Bei einer GmbH oder UG haftest Du zum Beispiel nicht mit Deinem Privatvermögen, ein durchaus sehr sinnvoller Aspekt. Informiere Dich trotzdem ausgiebig, bevor Du Dein Gewerbe final anmeldest. 

Vergleiche Versicherungen für deinen Shop

Informiere Dich, welche Versicherungen für Dein Business notwendig und sinnvoll sind. Es gibt wirklich für jede Branche und Produkte die passenden Versicherungen. Vergleich einfach Die Preise oder lasse Dich persönlich beraten.

Ganz wichtig fürs Geld verdienen: Gesetzeskonforme Buchhaltung und Kassenführung

Zusätzlich gibt es weitere gesetzliche Anforderungen im Rahmen der Kassenführung, die der deutsche Gesetzgeber seit dem 1. Januar 2017 vorgibt. Demnach muss die elektronische Registrierkasse, die Du in Deinem Dampfer Shop verwenden wirst, gesetzeskonform abrechnen. Das neue Gesetz wird ab Januar 2020 noch einmal deutlich ernster. Falls Du mehr zum Thema neue Gesetzesregelungen wissen möchtest, dann erklären wir dir hier alle Informationen zur neuen Kassensicherungsverordnung 2020.  

Das Kassensystem für Dampfer Shops ist eine schicke, handliche und zeitsparende Kasse, die perfekt auf Deine Bedürfnisse des schnellen und komfortablen Verkaufens eingestellt ist.

Unsere Dampfshop Kasse arbeitet in jedem Fall 100% GDPdU/GoBD-finanzamtkonform und erleichtert Dir damit nicht nur das einfache Abkassieren, sondern hilft Dir auch bei deinem Wachstum.

Solltest Du nämlich zukünftig weitere Dampfer Shops eröffnen, kannst Du ganz einfach weitere Kassen unter dem selben Account hinzufügen. Der Kassenabschluss am Ende des Tages ist superleicht und und rasch erledigt.

Du hast eine sichere Offline-Funktion und kannst auch mit dem stylishen iPad kassieren, ohne einen Internetzugang zu haben. Das iPad Kassensystem ist in der gesamten Anschaffung relativ günstig und hat natürlich auch diverse weitere Vorteile, die Du hier in einer kurzen Übersicht findest.  

Korrekte Kennzeichnung deiner Produkte

Wenn Du Liquids oder Vorläuferprodukte zum Dampfen vertreibst, bist Du gesetzlich verpflichtet, auf deren korrekte Kennzeichnung zu achten. Falls Du diese von vertrauenswürdigen Herstellern beziehst, sollte dies bereits rechtskonform geschehen sein. Dennoch kannst Du ja auch mit etwas Fachwissen selber Liquids oder Vorläuferprodukte anmischen und so eigene Kreationen verkaufen, um Deinen Kunden einzigartige Geschmackserlebnisse zu ermöglichen. Achte dann jedoch unbedingt auf die richtige Kennzeichnung! Da diese zugegebenermaßen etwas komplex ist, kannst Du sie in diesem Leitfaden bis ins letzte, wichtige Detail nachlesen.

Jugendschutz sicherstellen

Wie Du Dir wahrscheinlich denken konntest, muss trotz ihrer deutlich geringeren Gesundheitsschädlichkeit auch bei Dampfer Produkten der Jugendschutz gewährt sein. Konkret bedeutet das ein absolutes Abgabe- und Konsumverbot für Personen unter 18 Jahren.

Verfügbare Kundentoiletten

Vom Gesetzgeber fest vorgeschrieben, sorgst Du damit auch sicherlich für einen zusätzlichen Grund Deiner Kunden, sich in Deinem Geschäft noch mehr willkommen zu fühlen.

 

Straße voller Leute. Menschen laufen an Dampf Shop vorbei.

Wo ist der perfekte Ort für Dein E-Zigaretten Geschäft?

Wie bei allen lokalen Geschäften ist mögliche Laufkundschaft eine elementarer Faktor für Erfolg. Wähle den Ort für Deinen Dampfer Shop also möglichst so aus, dass täglich Fußgänger daran vorbeigehen und durch Dein ansprechendes Schaufenster und die einladende Inneneinrichtung zum Hereinschnuppern bewegt werden.

Achte dabei ebenso auf die Geschäfte nebenan - je weniger Kioske und Cafés, desto besser. So bleibt Dir auch die tolle Möglichkeit, zusätzlich zu Deinen E-Zigaretten auch noch Kaffee und Snacks anzubieten und Deinen Kunden so noch mehr entspannende "Wohnzimmer-Wohlfühlatmosphäre" zu schenken, denn am besten dampft es sich doch wie Zuhause!

In 5 Schritten zum eigenen Laden: So eröffnest Du erfolgreich      Deinen Dampfer Shop!

  • Entscheide Dich für ein Konzept und Sortiment und halte dich daran – vom Schaufenster bis hin zur Inneneinrichtung, dem Merchandise und Deiner Website.
  • Erstelle einen Businessplan und plane Dein Erfolg von der Pike auf - so behältst du immer den Überblick, gerade auch wenn etwas mal nicht nach Plan läuft.
  • Stelle sicher, dass du alle rechtlichen Anforderungen erfüllst und so keine teuren Überraschungen nach deiner Eröffnung erfährst.
  • Behalte immer deine Kosten im Blick und analysiere, ob sich deine Einnahmen entsprechend gut entwickeln.
  • Never Stop: Bleibe auch in den Monaten nach Deiner Eröffnung immer noch am Ball und kreeire neue Marketingideen und Anreize, um Deine bestehenden Kunden und potentielle Neukunden von Deinem einzigartigen Shop und Deinen tollen Dampfer Produkten zu begeistern.

Falls wir von Tillhub Dein Interesse zum Thema mobile Kassensysteme für Dampfer Shops geweckt haben, zögere nicht, uns Deine weiteren Fragen zu stellen. Wir freuen uns, Dir auf Deinem Bildschirm zu demonstrieren, wie unsere iPad Kasse Deinen zukünftigen Verkaufsalltag erleichtern wird.   

BERATUNG ANFORDERN

 

 

gepostet von Florian Pontalti